Wir über uns

Ute und Rainer Wilmsen

Ute und Rainer Wilmsen
(Einrichtungs- und Geschäftsleitung)

Haus Boeckelt liegt in einem schönen Wohngebiet am Rande der Stadt Geldern, ruhig und dennoch zentral gelegen. Zur Stadtmitte mit verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten sind es ca. 15 - 20 Gehminuten. In unmittelbarer Nähe des Hauses befindet sich eine Bushaltestelle. Ein schöner See mit Rundweg, neben dem sich das Wellnesshotel „Seepark" befindet, lädt zum Spaziergang ein.

Haus Boeckelt ist ein Familienunternehmen in der 2. Gerneration. Es wurde 1978 von Marlies und Kurt Wilmsen gegründet und wird seit 1996 von Ute und Rainer Wilmsen geleitet. Aus dem ursprünglich klassischen Altenheim mit nur wenigen wirklich pflegebedürftigen Bewohnern wurde über die Jahre eine Altenpflegeeinrichtung mit Schwerpunkt in den Bereichen erhöhte und schwerste Pflegebedürftigkeit.

Nach Abschluss einer umfangreichen Neu- und Umbaumaßnahme Ende 2012 bietet das Haus drei hochmoderne, sehr gemütliche und familiäre Pflege- und Wohngemeinschaften für Seniorinnen und Senioren aller Pflegegrade. Das optisch ansprechende Gebäude verfügt über 32 Einzel- und 6 Doppelzimmer mit eigenen Bädern (die Einzelzimmer im  Altbau halten die Tandemlösung - 1 Bad für jeweils 2 Bewohnerzimmer - vor), drei großzügigen Wohnküchen, einer Wellnessoase, einem Snoezelraum, einer Bibliothek sowie einer urgemütlichen Raucherkneipe.

"Unser Ziel ist es, die Lebensqualität der uns anvertrauten Bewohnerinnen und Bewohner nachhaltig zu verbessern, ihre Selbstständigkeit und Würde zu wahren und ihnen ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit in einem heimischen Umfeld zu geben. In all den Jahren werden wir bei dieser Aufgabe von einer Vielzahl kompetenter und einfühlsamer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft, Sozialer Dienst, Technik und Verwaltung tatkräftig unterstützt. Unser Mitarbeiterteam bietet eine optimale Versorgung in Sachen Pflege, Betreuung sowie Verpflegung und geniesst seit vielen Jahren einen sehr guten Ruf. Wir freuen uns, dass der unverwechselbar familiäre Charakter unseres Hauses auch nach den Um- und Neubauarbeiten erhalten geblieben ist."